Presseinformation der Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH aus Schmalkalden

News, Newsticker

VITA COLA erweitert Gastronomie-Sortiment um Limonaden-Klassiker / Neben drei Cola-Varianten bietet VITA COLA nun zusätzlich die beiden Limonaden VITA Orange und VITA Zitrone in der 0,25 l Glasflasche für die Gastronomie an.

Schmalkalden/Lichtenau, 02.Januar 2019. Pünktlich zum Jahresbeginn 2019 stellt die Marke VITA COLA erstmals auch zwei Limonaden in der gastronomietypischen 0,25 l Glasflasche bereit.

Abgestimmt auf die beiden beliebtesten Limonadengeschmacksrichtungen der Deutschen ergänzen VITA Orange und VITA Zitrone das Gastronomie-Portfolio im attraktiven Glasgebinde. Als solches stehen bereits VITA COLA Original, VITA COLA Pur und VITA COLA Pur Zuckerfrei für Restaurants, Cafés, Bars und Clubs zur Verfügung. Damit können die Gastronomie-Partner im Vertriebsgebiet Ostdeutschland ab sofort die komplette Bandbreite der gefragtesten Softdrinks auch von einer regionalen Marke anbieten.

VITA Orange und VITA Zitrone sind frei von künstlichen Farb- und Aromastoffen. Dank ihres Fruchtsaftanteils schmecken sie besonders fruchtig. Wie die Colas der Dachmarke VITA COLA stehen auch die Limonaden auf Platz 2 ihres Marktes in Ostdeutschland. In Thüringen sind sie, ebenfalls analog zur Cola, die verkaufsstärksten Markenlimonaden.

VITA COLA ist eine Marke der Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH aus Schmalkalden (Thüringen), einem Unternehmen der HassiaGruppe. Zusätzlich füllen die zwei Hassia-Töchter in Lichtenau (Sachsen) und Bad Doberan (Mecklenburg-Vorpommern) VITA COLA ab. Unter der Dachmarke VITA COLA sind aktuell vier Colasorten, ein Cola-Orangen-Mix, fünf Limonaden und zwei Energydrinks erhältlich.