Veranstaltungskalender

Sie möchten einen Termin eintragen?
Bitte  melden Sie sich mit Ihrem Benutzername und Passwort [hier] an.

Sie sind noch nicht angemeldet?
Bitte beantragen Sie [hier] Ihre Zugangsdaten.

Internationale Grüne Woche - Thüringen in Halle 20

19.01.2018 bis 28.01.2018
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Messe Berlin

Masurenallee / Messedamm
14055 Berlin

Halle 20 - Eingang über die Masurenallee / Eingang Nord...... (am 26.01. bis 20.00 Uhr geöffnet!)



Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Vom 19. bis 28. Januar 2018 liegt Thüringen mitten in Berlin. Der Freistaat präsentiert sich zehn Tage lang auf der Internationalen Grünen Woche mit all seinen Vorzügen. Mehr als 44 Stände der Land- und Ernährungswirtschaft und des Tourismus werben für Thüringen als Genussland, das immer eine Reise wert ist.

Höhepunkte gibt es dabei stets viele. Im kommenden Jahr wird es noch einer mehr sein: Der Gemeinschaftsstand hat sein Erscheinungsbild verändert. Das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft hat die Präsentation in Halle 20 erneuert. „Wir wollen, dass die Besucher der Messe, Thüringen mit allen Sinnen genießen können“, sagt Thüringens Landwirtschaftsministerin Birgit Keller.

Die Stände der ausstellenden Unternehmen wurden neu konzipiert. Auf dem Markplatz in der Hallenmitte wird eine Videoleinwand die Blicke auf sich ziehen. Nur ein paar Meter weiter ragt die Burgruine Hohenstein Richtung Hallendecke. Sie liegt im Landkreis Nordhausen. Er ist 2018 der regionale Schwerpunkt des Thüringer Gemeinschaftsstandes. Die Burgruine lädt auf der Grünen Woche zu einem Ausflug in die Höhe ein. Von einer Aussichtsplattform, die bequem über einige Stufen erreichbar ist, können die Besucher ihre Blicke von oben über die Messestände schweifen lassen. Der Aussicht von oben ist auch über eine 6-Meter hohe Kletterwand erreichbar, die am Nordhäuser Stand erklommen werden kann.

Durch die Region Nordhausen fahren die historischen Dampfloks der Harzer Schmalspurbahnen (HSB), die mit gut 140 km das längste zusammenhängende Streckennetz mit täglichem Dampfzugverkehr in Europa betreiben. Probesitzen können die Besucher der Grünen Woche auf originalen Polstern aus HSB-Zügen und sich damit Lust auf eine echte Fahrt durch den Harz holen.

Diverse Landkreise nutzen ebenfalls die Grüne Woche, um in Berlin für ihre touristischen Anziehungspunkte zu werben. Mit dabei ist die Region Thüringer Wald, Weimar, Weimarer Land, Altenburger Land und Vogtland.

Thüringen als Genussland

Dass Thüringen ein Genussland ist, davon werden die vielen Stände der Ernährungsbranche die Besucher überzeugen. Tausende Bratwürste, Klöße und viele Liter Bier aus großen und kleinen Brauereien nehmen die Gäste in Halle 20 kulinarisch mit auf eine Reise ins Grüne Herz Deutschlands. Die Bandbreite der Thüringer Delikatessen ist groß: Schokolade, Eis, Kuchen, Spirituosen und Wild stehen auf der Genussliste.

Thüringens Ökolandwirte vermarkten ihre Produkte am Bio-Stand. Er ist mittlerweile fester Bestandteil des Gemeinschaftsstands. Genauso wie die Angebote von der Landesarbeitsgemeinschaft Ferien auf dem Lande. Die Experten für Urlaub auf dem Bauernhof präsentieren ihren frisch gedruckten Katalog. Neu sind 2018 die speziellen Angebote für Ferien mit dem Hund.

Diese Gastlichkeit ist übrigens nicht einmal zwei Stunden mit dem Zug entfernt, betont die Ministerin für Infrastruktur. „Mit der neuen schnellen Verbindung in den Freistaat ist Thüringen für die Berliner zum Greifen nah“, sagt Birgit Keller. Das gilt ab Dezember übrigens auch für die Menschen aus Süddeutschland – Thüringen ist in nur 2:30 h von München aus zu erreichen. Das Gute liegt so nah.

Folgende Unternehmen und Vereine präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen:

  • LAG "Ferien auf dem Lande in Thüringen" e.V.
  • Bieber Eis und O´Fruto
  • Heinerle-Berggold Schokoladen GmbH
  • Fahner Landbrennerei GmbH & Co.KG
  • AROMATIQUE GmbH
  • Spiritiuosenfabrik Privatbrauerei Gessner GmbH & Co.KG
  • ABLIG Feinfrost GmbH
  • Watzdorfer Traditions- & Spezialitätenbrauerei GmbH
  • EWU Thüringer Wurst & Spezialitäten GmbH
  • BORN Senf & Feinkost GmbH
  • Ziegenalm Sophienhof
  • Henning&Kock GbR "Coffee-Bike"
  • Rosines Backwerkstatt Weimar
  • Altenburger Brauerei GmbH
  • Fleischerei Hartmann
  • Altenburger Destillerie
  • Goldhelm SchokoladenManufaktur
  • Landesvereinigung Thüringer Milch e.V.
  • Thüringer Ökoherz e.V.
  • HeuHeinrich Vertrieb UG & Co.KG / Landschaftspflegeverband Thüringer Wald e.V.
  • Brauerei Neunspringe Worbis GmbH
  • Thüringer Landfrauenverband e.V.
  • N.L. Chrestensen, Erfurter Samen- und Pflanzenzucht GmbH
  • Köstritzer Schwarzbierbrauerei GmbH
  • Fleisch- und Wurstwaren Schmalkalden GmbH Thüringen
  • Vereinigung der landwirtschaftlichen Direktvermarkter Thüringen e.V.
  • Dr. Schär Deutschland GmbH
  • Holunderwein Dieter Wiegleb
  • Landhandel und Hoffleischerei Gebrüder Mund GbR
  • Wildhandel Bauer GmbH
  • Nordbrand Nordhausen GmbH
  • Vereinsbrauerei Apolda GmbH
  • Thüringer Tischkultur

Gemeinschaftsstand der Landkreise mit folgenden Landkreisen:

  • Weimarer Land Tourismus
  • Landkreis Ilm-Kreis
  • Landkreis Hildburghausen
  • Landkreis Kyffhäuser
  • Landkreis Altenburger Land
  • Landratsamt Saale-Orla-Kreis
  • Landratsamt Greiz / Tourismusverband Vogtland e.V.
  • Landratsamt Schmalkalden-Meiningen
  • Landkreis Saalfeld-Rudolstadt / ToursimusRegion Rennsteig-Schwarzatal
  • Region Südharz Kyffhäuser vertreten durch LRA Kyffhäuser
  • Landkreis Nordhausen (Schwerpunktlandkreis)

Frau Kathleen Röhrig
0361 / 574199-669
kathleen.roehrig@tmil.thueringen.de